Klassik

44. Reutlinger Kammermusik Zyklus - german hornsound

Fr, 22. März 2019 20:00

Kleiner Saal
Ausverkauft
44. Reutlinger Kammermusik Zyklus - german hornsound

Christoph Eß, Sebastian Schorr, Stephan Schottstädt und Timo Steininger

Ein besonderes Schmankerl erwartet Sie unter dem Titel „Siegfried und Violetta“ oder „List, Last, Lust und Lunge“: ein Opernfragment in drei Akten für die vier Hörner von german hornsound und einen Sprecher. Thema der Oper ist die fiktive Begegnung von Richard Wagner mit Giuseppe Verdi in einem Café in Venedig. Das Libretto schuf der für seinen hintergründigen Humor bekannte Schriftsteller Herbert Rosendorfer zusammen mit Karl Dietrich Gräwe. Dazu erklingen bekannte Melodien aus Opern Wagners und Verdis, arrangiert für vier Hörner.

Zu Ehren des jeweils 200. Geburtstages im Jahr 2013 stellten der Südtiroler Schriftsteller Herbert Rosendorfer und Karl Dietrich Gräwe, Musikjournalist und langjähriger Chefdramaturg der Deutschen Oper Berlin in Zusammenarbeit mit dem Hornquartett german hornsound die Komponisten Richard Wagner und Giuseppe Verdi gegenüber.
Die beiden Schriftsteller schrieben ein Opernfragment in drei Akten für die Konzertbühne. Die Komponisten Richard Wagner und Giuseppe Verdi werden hierbei durch die Aufzeichnungen eines ehemaligen Oberkellners des Caffè Florian in Venedig dem Publikum nähergebracht – auf Rosendorfers humoristische, sarkastische, aber auch informative Weise. Der Oberkellner konnte Wagner und Verdi unbemerkt zuhören. Sie waren neugierig aufeinander, nur durften weder die Öffentlichkeit noch die zugehörigen Frauen davon etwas wissen (Cosima sowieso nicht). Dreimal in ihrem Leben (1 x pro Akt), das letzte Mal in Wagners Todesjahr 1883, haben sie sich heimlich und inkognito im Caffè Florian getroffen. Und wie sich das für einen guten Kellner gehört, war dieser unauffällig mit dabei und hat sich alles minutiös gemerkt und für die Nachwelt festgehalten.

Dieses fiktive Gespräch wird mit zum Inhalt des Textes passenden Auszügen aus den Opern der beiden Komponisten vervollständigt. Zu hören sind eigens für german hornsound arrangierte Auszüge aus Wagners Holländer, Lohengrin, Meistersinger, Tannhäuser, Parsifal und dem Siegfried-Idyll sowie die schönsten Melodien aus Verdis Requiem und seinen Opern La Traviata, Aida, Rigoletto, Otello und Don Carlos.

Das Abonnement ist ab Juli 2018 erhältlich,
umfasst 9 Konzerte und bietet viele Vorteile:
  • über 25 % Ermäßigung gegenüber Einzelkarten
  • ständig reservierter Platz
  • kein Bemühen um Einzelkarten
  • übertragbare Einzelkarten
  • 20% Ermäßigung auf zwei weitere Veranstaltungen des Kulturamtes in der laufenden Saison
  • Schüler und Studenten unter 28 Jahren erhalten gegen den entsprechenden Nachweis 50% Ermäßigung

Preiskategorie I     216,00 Euro
Preiskategorie II    187,00 Euro
Preiskategorie III   156,00 Euro

Das Abonnement ist nur erhältlich beim
Kulturamt
Wilhelmstraße 69
72764 Reutlingen
Tel. 07121 303 2834
kult.veranstaltungen@reutlingen.de


Einzelkarten erhalten Sie ab September 2018
Kleiner Saal

Preiskategorie I    Reihe 1 - 5      31,00 Euro
Preiskategorie II   Reihe 6 - 11    27,00 Euro
Preiskategorie III  Reihe 12 - 13  23,00 Euro


Top Angebot für Schüler und Studenten
10 Minuten vor Konzertbeginn gibt es alle verfügbaren Karten für je 6 Euro!


Vorverkaufsstellen:
  • GEA-Konzertbüro am Markt
  • Geschäftsstellen des Reutlinger General-Anzeigers
  • Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
  • Henriette's Kult-Tour

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Reutlingen