Konzert

Württembergische Philharmonie Reutlingen - 1. Kaleidoskop

Do, 27. September 2018 20:00

Großer Saal
Ausverkauft
Württembergische Philharmonie Reutlingen - 1. Kaleidoskop

Württembergische Philharmonie - 1. Kaleidoskop: Phantom der Oper

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Filmphilharmonie

Stummfilm von Rupert Julian (1925) mit der Musik von Carl Davis (1996)

Andreas Fellner, Leitung

Die früheste Verfilmung des Romans von Gaston Leroux ist diejenige, die dem Buch am nächsten kommt und war ein sagenhafter Erfolg. Speziell die unmaskierten Szenen brachten das Publikum zum Erschaudern. Die Filmmusik von Carl Davis bezieht sich einerseits stark auf den „Faust“ von Charles Gounod, deren Pariser Opernproduktion den Hintergrund der Handlung darstellt, andererseits spiegelt sie ausdrucksstark den Charakter des Phantoms wider – in den Worten des Komponisten: „Entsetzen, pures Entsetzen“.

 

In der Pariser Oper geht es um: Ein geheimnisvolles Phantom hält sich unbemerkt hinter den Kulissen und Mauern des weitläufigen Gebäudes auf, um seiner Favoritin, der noch jungen Sängerin Christine eine Hauptrolle zu verschaffen. Tatsächlich treibt er den Terror soweit, dass Christine die begehrte Sopranpartie singen darf, doch ihr Herz kann das Phantom nicht erobern, denn das gehört schon dem Adeligen Raoul. Schließlich entführt das Phantom die junge Sängerin in die weitläufigen Katakomben des Gebäudes ...

Veranstalter: Württembergische Philharmonie Reutlingen