46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Trio con Brio Copenhagen - VERSCHOBEN

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus

Trio con Brio Copenhagen - VERSCHOBEN


Piktogramm für Klassik
Klassik

Dienstag

26.01.2021

Piktogramm für die Startzeit

20:00 Uhr

Piktogramm für den Veranstaltungsort

Stadthalle Reutlingen
Großer Saal


Piktogramm für Vorverkaufsstellen
Vorverkaufsstellen

Das vielfach preisgekrönte Klaviertrio, u.a. Gewinner des ARD-Musikwettbewerbs und des hochdotierten Nielsen-Preises, wird mit zwei Schlüsselwerken des Klaviertrio-Repertoires zu hören sein, nämlich mit Brahms‘ frühem Klaviertrio op. 8 und Ravels Klaviertrio a-Moll aus dem Jahr 1914. Das Trio con Brio Copenhagen ergänzt sein Programm mit dem ihm gewidmeten Klaviertrio Phantasmagoria des dänischen Komponisten Bent Sørensen.

Details:

  • Bent Sørensen: Phantasmagoria
  • Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll
  • Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur op. 8

Seit seinem ersten Auftritt in Reutlingen 2013 hat das Trio con Brio Copenhagen weitere renommierte Preise gewonnen und gehört längst zu den führenden Ensembles seiner Generation. Freuen Sie sich auf eine (Wieder-)Begegnung mit dem Ensemble.

Ravels Klaviertrio stellt seinen ersten reifen Beitrag zur Kammermusik darf und gehört längst zum festen Repertoire. Anklänge an baskische Folklore ziehen sich durch die Melodien und Rhythmen dieses technisch höchst anspruchsvollen Werks, Rückbezüge auf barocke Musik und ungebräuchliche Taktarten inbegriffen.

Unmittelbar nach seiner ersten Begegnung mit dem Ehepaar Schumann begann Johannes Brahms als 21-Jähriger mit der Skizzierung eines Klaviertrios. Es war das erste kammermusikalische Werk, das er veröffentlichte. Es zählt längst zum klassisch-romantischen Kernrepertoire.

Phantasmagoria von Bent Sørensen lebt ganz von unterschiedlichen Stimmungen. Als eine der Inspirationsquellen erwähnt der Komponist ein stimmungsvolles gotisches Bild mit einer nächtlichen Ruine, auf dem nur noch die Umrisse des eingestürzten Gebäudes zu erkennen sind. Ein beeindruckendes Werk – hören Sie selbst.

Bitte erwerben Sie Ihre Karten im Vorverkauf!

Veranstalter:

Kulturamt Stadt Reutlingen


Ihr Besuch

Piktogramm mit Stadtbiene mit Mundschutz

Hygieneregeln Hier finden Sie unser Merkblatt mit den Hygieneregeln für unser Haus. Hygieneregeln

Piktogramm für Saalpläne

Saalpläne Informationen zu Bestuhlungs- oder Raumplänen und Hinweisen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. weiterlesen

Piktogramm für Ladesäule

Elektrotankstelle Tanken Sie bei uns auf, auch außerhalb von Veranstaltungen. weiterlesen


weitere Empfehlungen

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Bartholdy Quintett

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Bartholdy Quintett Mit dem Bartholdy Quintett kommt eines der wenigen Streichquintette in fester Besetzung nach Reutlingen. Erleben Sie das Ensemble mit Streichquintetten von Ludwig van Beethovens Streichquintett C-Dur op. 29, Johannes Brahms' Streichquintett F-Dur op. 88 und den Epitaphs für Streichquintett (2010) des australischen Komponisten Brett Dean. weiterlesen

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Ungarisches Kammerorchester

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Ungarisches Kammerorchester Das Kulturamt der Stadt Reutlingen präsentiert die Pianistin Sa Chen zusammen mit den Ungarischen Kammerorchester. Mit dem 2011 gegründeten Ungarischen Kammerorchester kommen die renommiertesten Musikerinnen und Musiker der jungen Generation Ungarns nach Reutlingen.  weiterlesen

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Quatuor Arod

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Quatuor Arod „Die jungen Wilden vom Arod Quartett“, so schrieb der Deutschlandfunk über das französische Arod Quartett, das erst 2013 gegründet wurde, aber schon 2016 aus dem prestigeträchtigen ARD-Musikwettbewerb als Gewinner hervorging. Seither hat das Quartett eine steile internationale Karriere gestartet.  weiterlesen