46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Schweizer Klaviertrio

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus

Schweizer Klaviertrio


Piktogramm für Klassik
Klassik

Dienstag

04.05.2021

Piktogramm für die Startzeit

20:00 Uhr

Piktogramm für den Veranstaltungsort

Stadthalle Reutlingen
Großer Saal


Piktogramm für Vorverkaufsstellen
Vorverkaufsstellen

Freuen Sie sich auf das Schweizer Klaviertrio, laut des US-Magazins Fanfare „one of the very top piano trio ensembles on today’s stage“. Außergewöhnliche Wettbewerbserfolge legten den Grundstein zu einer weltweiten Konzerttätigkeit, wobei das Schweizer Klaviertrio immer mit Interpretationen überzeugt, deren große Emotionalität und orchestraler Klang, gepaart mit außergewöhnlicher Homogenität und technischer Perfektion, begeistern und mitreißen. Im Rahmen des Kammermusikzyklus ist das Ensemble mit zwei Schlüsselwerken des russischen Klaviertrio-Repertoires zu erleben sowie mit der visuellen Inszenierung von Nikolai Rimski-Korsakows Scheherazade in einer Bearbeitung für Klaviertrio und Klarinette – lassen Sie sich überraschen.

Details:

  • Michael Glinka: Trio pathétique d-Moll für Klarinette, Violoncello und Klavier
  • Anton Arenski: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 32
  • Nikolai Rimski-Korsakow: Scheherazade (Fassung für Klarinette und Klaviertrio von Florian Noack). Visuelle Inszenierung: Arthur Spirk

Das Trio pathétique von Michael Glinka entstand zwar im sonnigen Italien, zeigt aber alles andere als Lebenslust. Der Komponist war in tiefe Depressionen verfallen und die Komposition des Trios war eine Art Selbsttherapie. Nicht zuletzt hat Glinka damit Spuren in der russischen Musikgeschichte hinterlassen und die Tradition eines Klaviertrios begründet, das mit pathetischen und elegischen Inhalten überfrachtet ist.

Mit seinem Klaviertrio d-Moll op. 32 setzt Anton Arenski dem 1889 verstorbenen Violoncellovirtuosen Karl Juliewitsch Dawidow ein musikalisches Denkmal. Es ist eine Elegie in der Tradition klingender russischer Totenklagen, die einige der schönsten Melodien der Spätromantik enthält.

Wie viele russische Komponisten und Künstler war Nikolai Rimski-Korsakow fasziniert von der Kultur des Orients. Seine sinfonische Dichtung Scheherazade, eine groß angelegte Suite in vier Sätzen, basiert auf der Rahmenhandlung aus Tausendundeiner Nacht, in der die junge Scheherazade einen grausamen Sultan betört, indem sie ihm Nacht für Nacht Geschichten erzählt. Erleben Sie dieses grandiose Werk in einer Bearbeitung für Klarinette und Klaviertrio und mit visueller Inszenierung.

Bitte erwerben Sie Ihre Karten im Vorverkauf!

Veranstalter:

Kulturamt Stadt Reutlingen


Ihr Besuch

Piktogramm mit Stadtbiene mit Mundschutz

Hygieneregeln Hier finden Sie unser Merkblatt mit den Hygieneregeln für unser Haus. Hygieneregeln

Piktogramm für Saalpläne

Saalpläne Informationen zu Bestuhlungs- oder Raumplänen und Hinweisen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. weiterlesen

Piktogramm für Ladesäule

Elektrotankstelle Tanken Sie bei uns auf, auch außerhalb von Veranstaltungen. weiterlesen


weitere Empfehlungen

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Trio con Brio Copenhagen - VERSCHOBEN

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Trio con Brio Copenhagen - VERSCHOBEN Das Trio con Brio Copenhagen begeisterte mit sprudelnder Spielfreude, homogenem Zusammenspiel und instrumentaler Perfektion schon bei seinem ersten Auftritt im Rahmen des Kammermusik Zyklus 2013 Presse und Publikum gleichermaßen.

Der Auftritt ist unter Vorbehalt der weiteren Entwicklungen verschoben auf den 18.06.2021! weiterlesen

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Bartholdy Quintett

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Bartholdy Quintett Mit dem Bartholdy Quintett kommt eines der wenigen Streichquintette in fester Besetzung nach Reutlingen. Erleben Sie das Ensemble mit Streichquintetten von Ludwig van Beethovens Streichquintett C-Dur op. 29, Johannes Brahms' Streichquintett F-Dur op. 88 und den Epitaphs für Streichquintett (2010) des australischen Komponisten Brett Dean. weiterlesen

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Ungarisches Kammerorchester

46. Reutlinger Kammermusik Zyklus: Ungarisches Kammerorchester Das Kulturamt der Stadt Reutlingen präsentiert die Pianistin Sa Chen zusammen mit den Ungarischen Kammerorchester. Mit dem 2011 gegründeten Ungarischen Kammerorchester kommen die renommiertesten Musikerinnen und Musiker der jungen Generation Ungarns nach Reutlingen.  weiterlesen