Alle Corona-Informationen im Überblick Fine mit Maske

Umgebung

Bild auf die Stadt Reutlingen

Kultur und Eventinnovationen am Fuße der Schwäbischen Alb

Reutlingen liegt mitten in einer der schönsten Regionen der Schwäbischen Alb. Scheinbare Gegensätze formen den einzigartigen Charakter der Stadt: Mittelalterliche Fachwerk-Romantik steht neben moderner Architektur, lebhafte Einkaufsstraßen münden in lauschige Gässchen – und beinah ebenso schnell gelangen Sie von der Innenstadt hinauf auf die 707 Meter hohe Achalm, die einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Schwäbische Alb gewährt.

Reutlingen ist die kleinste Großstadt Baden-Württembergs. Sie besticht mit ihrer interessanten Mischung aus Flanier- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Naturerlebnissen. Und wer genau hinschaut, findet hier sogar die engste Gasse der Welt.

Reutlingen ist so großstädtisch wie gemütlich, ist sowohl moderner Wirtschaftsraum als auch naturnahes Urlaubsgebiet.


Innenstadt der Stadt Reutlingen © StaRT Stadtmarketing und Tourismus Reutlingen GmbH

Aus der Historie in die Zukunft

Viele Bauwerke zeugen von Reutlingens Vergangenheit als Freie Reichsstadt: das markante Tübinger Tor etwa oder die Marienkirche. Sie ist eines der schönsten Bauwerke der Hochgotik in Schwaben und wurde 1988 zum Nationalen Kulturdenkmal erklärt. Einige der Fachwerk-Schmuckstücke beherbergen heute Museen und Theater und sind ein lebendiger Teil der Reutlinger Gegenwart.

Reutlingen ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen und Ausflüge in die Region. Direkt vor der Haustür liegen die schönsten Landschaften der Schwäbischen Alb: wildromantische Felsformationen, sanfte Hügel, weite Hochflächen und die typischen Wacholderheiden.


Innenstadt der Stadt Reutlingen © StaRT Stadtmarketing und Tourismus Reutlingen GmbH

Die Mischung macht den Reiz aus

Für ansprechende Rahmenprogramme rund um Ihre Veranstaltung bietet Reutlingen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Museen und Naturvielfalt sowie Shoppingmöglichkeiten. Der Reutlinger Hausberg, die Achalm, erfreut nach einem schönen Spaziergang auf ihre Höhe von 707 Metern mit einem wunderbaren Ausblick auf Landschaft und Leben. Im Blick haben die Besucher der Stadthalle Reutlingen die Albhochflächen, zum Beispiel bei einem Empfang auf der umlaufenden Terrasse im 3. Stock. Mit ihrer Glasbrüstung ermöglicht die Terrasse nicht nur unvergessliche Momente, sondern freie Sicht auf Altstadt und UNESCO-Biosphärenreservat. Die lebendige Universitätsstadt Tübingen ist ebenfalls nicht weit und lockt mit romantischen Stocherkahnfahrten auf dem malerischen Neckar. Ausflüge zum Schloss Lichtenstein, nach Bad Urach mit seinen einzigartigen Wanderwegen und Wasserfällen, zum Schloss Ehrenfels oder in die Stollen der Wimsener Höhle und weitere Highlights auf und um die Schwäbische Alb, sorgen für Abwechslung und unvergessliche Erlebnisse. Auf der Rückreise noch ein Abstecher zur „Outletcity“ Metzingen, runden ihre Reise ab.

Als starker Wirtschaftsstandort spielt Reutlingen schon immer eine große Rolle – die Stadt zählt gleich 24 der wichtigsten Mittelständler Deutschlands zu seinen Akteuren innovativer ökonomischer Erfolgsgeschichten.

Als größtes Wirtschaftszentrum zwischen Stuttgart und dem Bodensee hat sich Reutlingen über die Jahre hinweg zu einem modernen und dynamischen Dienstleistungs- und Industriestandort mit rund 5.000 Betrieben und einem Angebot an hochqualifizierten Arbeitskräften entwickelt. Heute garantieren traditionelle, leistungsfähige Handwerksbetriebe, mittelständische Unternehmen, weltweit bekannte Industrieunternehmen und Neugründungen beispielsweise aus den Bereichen Medizin- und Biotechnologie eine sichere Zukunft. Es haben 13 der „Hidden Champions“, der deutschen Weltmarktführer ihren Stammsitz im Landkreis Reutlingen.