Umgebung

Bild von Terrasse mit Blick auf die Altstadt von Reutlingen

Kultur und Eventinnovationen am Fuße der Schwäbischen Alb

Reutlingen liegt mitten in einer der schönsten Regionen der Schwäbischen Alb. Scheinbare Gegensätze formen den einzigartigen Charakter der Stadt: Mittelalterliche Fachwerk-Romantik steht neben moderner Architektur, lebhafte Einkaufsstraßen münden in lauschige Gässchen – und beinah ebenso schnell gelangen Sie von der Innenstadt hinauf auf die 707 Meter hohe Achalm, die einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Schwäbische Alb gewährt.

Reutlingen ist die kleinste Großstadt Baden-Württembergs. Sie besticht mit ihrer interessanten Mischung aus Flanier- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Naturerlebnissen. Und wer genau hinschaut, findet hier sogar die engste Gasse der Welt.

Reutlingen ist so großstädtisch wie gemütlich, ist sowohl moderner Wirtschaftsraum als auch naturnahes Urlaubsgebiet.


Aus der Historie in die Zukunft

Viele Bauwerke zeugen von Reutlingens Vergangenheit als Freie Reichsstadt: das markante Tübinger Tor etwa oder die Marienkirche. Sie ist eines der schönsten Bauwerke der Hochgotik in Schwaben und wurde 1988 zum Nationalen Kulturdenkmal erklärt. Einige der Fachwerk-Schmuckstücke beherbergen heute Museen und Theater und sind ein lebendiger Teil der Reutlinger Gegenwart.

Reutlingen ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Wanderungen und Ausflüge in die Region. Direkt vor der Haustür liegen die schönsten Landschaften der Schwäbischen Alb: wildromantische Felsformationen, sanfte Hügel, weite Hochflächen und die typischen Wacholderheiden.