Seit dem 24.11.2021 gilt für Reutlingen die Alarmstufe II. Das bedeutet, dass Veranstaltunge...

FFP2 gibt Sicherheit

30.12.2021

Seit dem 24.11.2021 gilt für Reutlingen die Alarmstufe II. Das bedeutet, dass Veranstaltungen unter 2G+ stattfinden. Bitte beachten Sie, dass Geimpfte und Genesene zusätzlich zum Statusnachweis einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 h) oder einen PCR-Test beim Einlass vorweisen müssen. Der gelbe Impfpass als Nachweis für den Einlass zu Veranstaltungen ist nicht mehr gültig, bitte bringen Sie den QR-Code digital auf Ihrem Smartphone oder als Papierausdruck zum Vorzeigen und Abscannen mit; ebenfalls wird die neue Plastikkarte mit Ihrem QR-Code akzeptiert. Ein Einlass für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene ist auch mit negativem Test nicht möglich.

Mit Inkrafttreten der Corona-Verordnung vom 4.12.2021 gilt zudem:

  • Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G+Regelung ausgenommen.
  • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 3 Monate vergangen sind.
    • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal 3 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Zudem ist zwingend eine FFP2-Maske zu tragen, medizinische oder Alltagsmasken werden nicht akzeptiert.

Bitte informieren Sie sich über die Details auf der Homepage des Sozialministeriums Baden-Württemberg. Zudem gelten die Hygienevorschriften der Stadthalle Reutlingen.

Wir setzen alles daran, Ihnen Ihren Aufenthalt in der Stadthalle Reutlingen auch unter den gegebenen Umständen so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten. Detaillierte Hygienekonzepte und allerbeste Luftqualität sind in der Stadthalle Reutlingen in professionellen Händen für größtmöglichen Schutz und immer noch schöne Momente durch wunderbare Veranstaltungen mit Künstlern, die alles geben.

Wünschen Sie eine Ticketrückgabe, setzen Sie sich bitte mit dem jeweiligen Veranstalter in Verbindung. Sie finden diese Angabe unter jeder Veranstaltungsbeschreibung.


weitere Meldungen

Schnellteststation im Bürgerpark eröffnet am 15.12.2021

14.12.2021
Größtmögliche Sicherheit und Zusatzservice für den Veranstaltungsbesuch sind jetzt noch besser möglich: Der Wunsch nach ein wenig Normalität ist groß, das Gebot zu verantwortlicher Vorsicht durch die pandemiebedingte Situation auch. Deswegen steht Besuchern der Stadthalle Reutlingen ab dem 15.12.2021 eine Schnellteststation direkt im Bürgerpark zur Verfügung. Deren Betriebszeiten erstrecken sich an Veranstaltungstagen über die üblichen Öffnungszeiten hinaus, da sie zusätzlich abgestimmt sind auf die Startzeiten der Veranstaltungen. Besucher können sich so direkt vor Veranstaltungsbeginn testen lassen und sparen sich Wege und Aufwand bei größtmöglicher Sicherheit. weiterlesen

Engagement aus Überzeugung: Volunteer Award 2021 für Isabel Mögle

13.12.2021
Stolz und große Freude herrschen im Team der Stadthalle Reutlingen: Nachwuchskraft Isabel Mögle, tätig im Projekt- und Veranstaltungsmanagement, erhielt jetzt für ihre besonderen Leistungen vom Verein der Förderer und Alumni der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg den Volunteers Award 2021. Mit dem Preis honoriert die Hochschule junge Menschen, die sich in besonderer Weise nicht nur fachlich hervortun, sondern auch stark sozial engagiert sind.  weiterlesen

Alarmstufe II bedeutet 2G+

12.12.2021
Seit dem 24.11.2021 gilt für Reutlingen die Alarmstufe II. Das bedeutet, dass Veranstaltungen unter 2G+ stattfinden. Bitte beachten Sie, dass Geimpfte und Genesene zusätzlich zum Statusnachweis einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 h) oder einen PCR-Test beim Einlass vorweisen müssen. Der gelbe Impfpass als Nachweis für den Einlass zu Veranstaltungen ist hierbei nicht mehr gültig, bitte bringen Sie den QR-Code digital auf Ihrem Smartphone oder als Papierausdruck zum Vorzeigen und Abscannen mit; ebenfalls wird die neue Plastikkarte mit Ihrem QR-Code akzeptiert. Ein Einlass für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene ist auch mit negativem Test nicht möglich. 

Mit Inkrafttreten der Corona-Verordnung vom 4.12.2021 gilt zudem:

  • Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G+Regelung ausgenommen.
  • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 6 Monate vergangen sind, sowie Genesene, deren Infektion nachweislich maximal 6 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).
  • < weiterlesen