Alle Corona-Informationen im Überblick Fine mit Maske
Württembergische Philharmonie Reutlingen

Württembergische Philharmonie Reutlingen

6. Kaleidoskop: Girl Shy


Piktogramm für Klassik
Klassik

Donnerstag

25.05.2023

Piktogramm für die Startzeit

20:00 Uhr

Piktogramm für den Veranstaltungsort

Stadthalle Reutlingen
Großer Saal

Piktogramm für Ansteigende Bestuhlung
Ansteigende Bestuhlung

Piktogramm für Vorverkaufsstellen
Vorverkaufsstellen

Der äußerst schüchterne junge Schneidergeselle Harold (Harold Lloyd) wird in Anwesenheit einer Frau unglaublich nervös und beginnt zu stottern. Trotzdem (oder gerade deshalb) schreibt er in seiner Freizeit an einem Buch für Männer mit dem großspurigen Titel „The Secret of Making Love“. Darin erteilt er, scheinbar erfahren in Liebesdingen, freimütig Ratschläge für die Eroberung von Frauen.

Auf der Zugfahrt zu einem potenziellen Verleger in die Stadt begegnet Harold dann allerdings der wohlhabenden und schönen Mary Buckingham - und das Unheil nimmt seinen Lauf…

Girl Shy ist Harold Lloyds erster unabhängig produzierter Film. Er erlebte seine Kinopremiere in New York am 28. März 1924 und war sofort ein Hit und Kassenschlager. Ein Kritiker meinte sogar, noch nie sei bei einem Film so sehr gelacht worden.

2002 erhielt der Komponist Robert Israel vom Harold Lloyd Trust den Auftrag zu Neukompositionen für über zwanzig Harold-Lloyd-Filme, darunter Girl Shy. Er schuf eine wundervolle Partitur, nicht zuletzt gespickt mit allerhand musikalischen Zitaten.

Der Film dauert knapp 90 Minuten ohne Pause.

Veranstalter:

Württembergische Philharmonie Reutlingen


Ihr Besuch

Gastwerk - Pausengastro

Pausen-Gastronomie Über den erfahrenen Partner GrauerGastro – gastwerk gibt‘s bei der Stadthalle Reutlingen für Kulturveranstaltungen den kulinarischen Telefon- bzw. Online-Service. zur Bestellung

Piktogramm für Saalpläne

Saalpläne Informationen zu Bestuhlungs- oder Raumplänen und Hinweisen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. weiterlesen

Piktogramm für Ladesäule

Elektrotankstelle Tanken Sie bei uns auf, auch außerhalb von Veranstaltungen. weiterlesen


weitere Empfehlungen

Kammermusik Zyklus

Kammermusik Zyklus Mit dem 2011 gegründete Ungarischen Kammerorchester kommen die renommiertesten Musikerinnen und Musikern der jungen Generation Ungarns nach Reutlingen. Zusammen mit der trotz ihrer jungen Jahre bereits vielfach preisgekrönten Pianistin Sa Chen (u. a. Chopin- und Van-Cliburn-Wettbewerb) präsentieren sie ein Konzert der Extraklasse mit Werken von M. Haydn, Bartók und Klavierkonzerten von J.S. Bach und Mozart – ein Programm, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

  • Michael Haydn: Streichquintett C-Dur (Notturno) MH 187
  • Johann Sebastian Bach: Konzert für Klavier, Streicher und B.c. d-Moll BWV 1052
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 449
  • Béla Bartók: Divertimento für Streichorchester Sz 113

  • < weiterlesen

Kammermusik Zyklus

Kammermusik Zyklus Freuen Sie sich auf das Schweizer Klaviertrio, „one of the very top piano trio ensembles on today’s stage“ (US-Magazin Fanfare). Außergewöhnliche Wettbewerbserfolge legten den Grundstein zu einer weltweiten Konzerttätigkeit, wobei das Schweizer Klaviertrio immer mit Interpretationen überzeugt, deren große Emotionalität und orchestraler Klang, gepaart mit außergewöhnlicher Homogenität und technischer Perfektion, begeistern und mitreißen.

  • Michael Glinka: Trio pathétique d-Moll für Klarinette, Violoncello und Klavier
  • Anton Arenski: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 32
  • Nikolai Rimski-Korsakow: Scheherazade (Fassung für Klarinette und Klaviertrio von Florian Noack); visuelle Inszenierung: Arthur Spirk
  • < weiterlesen

Kammermusik Zyklus

Kammermusik Zyklus Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann (u. a. 12 Lieder nach Justinus Kerner, Die beiden Grenadiere, Belsatzar), Carl Loewe (Der Totentanz), Richard Wagner und Hugo Wolf (Der Feuerreiter) weiterlesen