Fine
Württembergische Philharmonie Reutlingen

Württembergische Philharmonie Reutlingen

1. Sinfoniekonzert


Piktogramm für Klassik
Klassik

Montag

23.09.2024

Piktogramm für die Startzeit

20:00 Uhr

Piktogramm für den Veranstaltungsort

Großer Saal

Piktogramm für Ansteigende Bestuhlung
Ansteigende Bestuhlung

Piktogramm für Vorverkaufsstellen
Vorverkaufsstellen

»Oben näselt es, unten brummt es.« (Antonín Dvořák übers Cello) Nach Begeisterung klingt das ja nicht. Doch dann komponierte ausgerechnet Dvořák selbst DAS Cellokonzert schlechthin!

Und nach der Pause? Gleich nochmal ein Konzert: diesmal von Béla Bartók und fürs komplette Orchester. Virtuosität ist hier an allen Instrumenten gefragt. Ein echter Publikumsliebling des ungarischen Komponisten!

Veranstalter:

Württembergische Philharmonie Reutlingen


Piktogramm mit Ausrufezeichen
  • Konzerteinführung um 19.00 Uhr im Kleinen Saal
  • Treffen Sie bei gutem Wetter die Künstler:innen bei einem Getränk an der PHILMO-Lounge. Ab ca. 22 Uhr.

Ihr Besuch

Gastwerk - Pausengastro

Pausen-Gastronomie Über den erfahrenen Partner GrauerGastro – gastwerk gibt‘s bei der Stadthalle Reutlingen für Kulturveranstaltungen den kulinarischen Telefon- bzw. Online-Service. zur Bestellung

Piktogramm für Saalpläne

Saalpläne Informationen zu Bestuhlungs- oder Raumplänen und Hinweisen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. weiterlesen

Piktogramm für Ladesäule

Elektrotankstelle Tanken Sie bei uns auf, auch außerhalb von Veranstaltungen. weiterlesen


weitere Empfehlungen

Württembergische Philharmonie Reutlingen

Württembergische Philharmonie Reutlingen >

  • Jean Sibelius, Finlandia op. 26
  • Signe Lund, Klavierkonzert
  • Jean Sibelius, Lemminkäinen-Suite op. 22
  • < weiterlesen

    Württembergische Philharmonie Reutlingen

    Württembergische Philharmonie Reutlingen Titel der Band wie z.B. Smiles, Woodstock, The Last Sultan, Balkan Bollywood, Romantech u.a. weiterlesen

    Junge Sinfonie Reutlingen

    Junge Sinfonie Reutlingen Episch, bewegend, düster und immer vor der Frage: Werden die Maschinen und die künstliche Intelligenz die Kontrolle übernehmen? weiterlesen